Alles über die mittlere Conni und ihre Freunde

Für alle Kinder ab 6 Jahren gibt es Conni-Bücher zum Lesenlernen, mit einfachen Texten und erprobter Leselerndidaktik - die beliebten LESEMAUS zum Lesenlernen-Bände mit Conni.

Für die 1., 2. und 3. Klasse gibt es die Reihe "Conni in der Schule" mit Lernspaß-Heften! Alle, die schon selbst lesen können, erleben mit Conni spannende Abenteuer in den Conni-Erzählbänden.

Alle Bücher ab 6 behandeln altersgerechte Themen in sprachlich adäquater Form für Leseeinsteiger.

 

Conni

Ich trage am liebsten Jeans und rot-weiß geringelte Pullis oder T-Shirts. Tiere mag ich sehr, ganz besonders Kater Mau und das Pony Flecki. Außerdem fotografiere ich gern – einmal habe ich sogar schon ein Nachtgespenst vor die Linse bekommen. Und ich liebe Listen! Zu fast jedem Thema lege ich eine an.

 

 

Anna

Meine Freundin Anna hat immer ganz klare Vorstellungen von den Dingen. Sie weiß sogar schon, wie sie heiraten will. Außerdem liest sie wahnsinnig viel, vor allem Bücher über Ponys. Sie kann richtig gut reiten und liebt Pferde über alles. Nur ihr Hund Nicki kann da mithalten.

 

 

Billi

Billi ist kleiner als die anderen Kinder, aber furchtbar schlau und eine richtig tolle Freundin. Wenn sie mal Angst hat, zieht sie ihre Tigerhose an. Mit der fühlt sie sich gleich viel stärker. Billi liebt Fische und hasst die Farbe Rosa.

 

 

 

Paul

Paul wohnt direkt neben uns und spielt unglaublich gern Fußball. Wir kennen uns schon ewig. Seine kleine Schwester Marie ist mit Jakob befreundet.

 

 

 

Michael

Michael, genannt Michi, ist mein Cousin. Wir sind fast gleich alt. Er lebt in Berlin. Da seine Eltern sich getrennt haben, wohnt er abwechselnd immer eine Woche bei seiner Mutter und eine bei seinem Vater.

 

 

Jakob

Mein kleiner Bruder Jakob hat ein großes Talent, genau das Gegenteil von dem zu wollen, was ich will. Was manchmal ziemlich ärgerlich ist, besonders da er als Jüngerer oft seinen Willen bekommt. Aber verzichten möchte ich trotzdem nicht auf ihn.

 

 

Kater Mau

Kater Mau ist ein ganz besonderer Kater. Nicht nur, weil er seinen Namen sagen kann, sondern auch deshalb, weil er fast immer dann auftaucht, wenn ich mal traurig bin. Und natürlich würde er niemals einen Koi aus dem Nachbargarten fangen!

 

 

Mama

Mama backt die beste Geburtstagstorte der Welt. Außerdem arbeitet sie seit einiger Zeit wieder als Kinderärztin. Daran mussten Jakob und ich uns erst einmal gewöhnen. Aber inzwischen finde ich es richtig gut.

 

 

Papa

Papa ist meistens sehr lieb und großzügig, doch bei bestimmten Dingen lässt er nicht mit sich reden. Und obwohl er Ingenieur ist, stellt er sich manchmal wirklich dusselig an!

 

 

Frau Sandulescu

Frau Sandulescu ist unsere Nachbarin. Sie kann wunderbar singen, weil sie früher einmal Opernsängerin war. Sie hat außerdem immer die leckersten Kekse der Welt im Haus und kocht oft noch eine heiße Schokolade dazu.

 

 

Oma Marianne

Mit Oma Marianne kann ich prima reden. Sie nimmt sich Zeit und hört zu und versteht sogar, wie ungerecht es ist, wenn der kleine Bruder ständig vorgeht. Außerdem erklärt sie mir viel. Wir lachen aber auch viel miteinander.

 

 

Opa Willi

Opa Willi kann manchmal ganz schön wortkarg sein. Doch mit einem Stück Schwarzwälder Kirschtorte verschwindet seine Muffeligkeit sofort. Denn die mag er ganz besonders gern. Aber noch viel lieber mag er seine Frau – meine Oma.

 

 

Frau Reisig

Frau Reisig ist meine Klassenlehrerin und unterrichtet nicht nur Deutsch und Mathematik, sondern auch Kunst. Sie ist sehr nett und lustig, manchmal aber auch streng. Ihren Augen entgeht kaum etwas.