Über den Carlsen Verlag

Carlsen ist einer der führenden deutschen Verlage für Kinderbücher, Jugendbücher, Comics, Graphic Novels, Manga und Humor. Seit über sechzig Jahren veröffentlichen wir Bücher und Bilder, die unterhalten, zum Nachdenken anregen, Wissen vermitteln – Geschichten, die überraschen!

 

 

 

Kinderbuch und Jugendbuch

Die Bandbreite des Carlsen-Kinderbuchprogramms reicht von Pappen- und Beschäftigungsbüchern über Bilder- und Sachbücher bis hin zur erzählenden Kinder- und Jugendliteratur. Das erzählende Kinderbuchprogramm des Carlsen Verlags bietet gleichermaßen unterhaltende und anspruchsvolle Literatur für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Seit 1998 erscheinen bei Carlsen die "Harry Potter"-Bücher, die bis heute im deutschsprachigen Raum eine Auflage von weit über 31 Millionen Exemplaren erreichten. Mit Stephenie Meyers "Twilight"-Reihe veröffentlichte Carlsen 2006 einen weiteren Weltbestseller, der eine anhaltende Romantik-Welle in Gang setzte.

Seit 2001 erscheinen zahlreiche Klassiker, Bestseller, Erstausgaben sowie Mitmach- und Rätselbücher im Carlsen Taschenbuchprogramm für alle Altersstufen. Einen besonderen Service bietet Carlsen begleitend zu den Titeln an, die sich als Schul- und Klassenlektüre eignen: Im Carlsen Lehrerportal steht begleitendes Unterrichtsmaterial für Lehrer zum kostenfreien Download zur Verfügung.

 

 

Carlsen Comics

Mit der Veröffentlichung des ersten "Tim und Struppi"-Albums begann 1967 der Aufbau des Programms von Carlsen Comics.  Im Laufe der Jahre kamen Klassiker wie "Spirou und Fantasio" und "Gaston" hinzu und prägten damals wie heute nicht nur das Profil des Verlages, sondern die Comic-Landschaft in Deutschland insgesamt. Herzstück des Programms von Carlsen Comics ist nach wie vor Hergés "Tim und Struppi"-Serie, Schwerpunkte liegen in den Bereichen Fun, Graphic Novel und bei den Comic-Strip-Klassikern "Peanuts" und "Calvin & Hobbes".

 

Graphic Novel

Mit "Barfuss durch Hiroshima" des japanischen Zeichners Keiji Nakazawa veröffentlichte Carlsen 2004 seinen ersten Comicroman. Im wachsenden Programmbereich der Graphic Novels erscheinen heute neben Lizenztiteln aus aller Welt deutsche Originalausgaben von namhaften Zeichnern wie Isabel Kreitz und Reinhard Kleist und Flix. Graphic Novels von Carlsen wurden bereits vielfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet.

 

Carlsen Manga!

Durch die Veröffentlichung des Akira-Toriyama-Klassikers "Dragon Ball" in japanischer Leserichtung (von rechts nach links und von 'hinten' nach 'vorn') setzte Carlsen in der deutschen Buch- und Comicwelt 1997 einen Meilenstein. Mit diesem Titel begann der anhaltende Boom der japanischen Manga in Deutschland. Das Programm von Carlsen Manga erstreckt sich heute von Action- und Abenteuertiteln wie "One Piece" und "Naruto" über Romantik- und Boys-Love-Geschichten bis hin zu Manga für das erwachsene Publikum.

Alle Neuigkeiten gibt es auf den Carlsen Social-Media-Kanälen und in den kostenlosen Newslettern.