Endlich ist er da: der neue Conni-Erzählband!

Band 29: Conni und die Katzenliebe

Kater Mau ist verschwunden! Die ganze Familie Klawitter sucht ihn, aber der Kater taucht nicht wieder auf. Papa ruft beim Tierheim an. Vielleicht ist Mau ja dort abgegeben worden? Aber auch dort ist er nicht. Conni startet eine große Suchaktion - und alle wollen helfen ...

Hier geht´s zum Buch

 

 

Conni und Mau - eine unzertrennliche Freundschaft!

Du bist ein Katzen Fan wie Conni

Conni kennt ihren Kater schon, seit er und sie ganz klein waren. Die beiden sind zusammmen aufgewachsen. Sie weiß genau, was er mag, wo er am liebsten gestreichelt wird und wann sich ihm vor Entsetzen die Haare sträuben. Für sie gibt es kein schöneres Geräusch als Mau’s Schnurren. Wenn sie mal krank oder traurig ist, geht es ihr sofort besser, wenn Mau auf ihrem Schoß oder, was eigentlich nicht sein darf, auf ihrem Bett liegt und glücklich schnurrt.

 

Kater Mau frisst Fisch

Außerdem ist Kater Mau einfach toll. Er geht begeistert auf Entdeckungstouren und spielt für sein Leben gern verstecken. Kater Mau ist eben ein ganz besonderer Kater. Nicht nur, weil er seinen Namen sagen kann, sondern auch, weil er fast immer dann auftaucht, wenn Conni mal traurig ist. Und natürlich würde er niemals einen Koi aus dem Nachbargarten fangen. Denn Fisch liebt er zwar über alles – aber nur aus der Dose. 

 

 

Steckbrief Kater Mau

Kater MauName: Kater Mau
Beste Freunde: Conni, Frau Sandulescu
Besondere Kennzeichen: grau getigert, rotes Halsband mit Anhänger
Das finde ich toll: Conni, Fisch, Fangen spielen
Das mag ich gar nicht: Leinen, Herrn Hermann