Hundstage

Heiß, heißer, Hundstage



Conni wundert sich, als ihre Oma sagt, dass es im Juli und August manchmal so heiß sei, hinge mit den Hundstagen zusammen. Da erzählt ihre Oma ihr, dass die heißen Tage im Juli und August auch Hundstage genannt werden.

Als Conni das in der Schule Anna und Billi erzählt, nickt Billi sofort. Sie kennt den Begriff aus Italien. Die Hundstage sind nämlich in ganz Europa bekannt. In Südeuropa, also beispielsweise in Italien, Frankreich und Spanien, fahren die meisten Leute zu dieser Zeit in Urlaub ans Meer, weil es in den Städten zu heiß und stickig ist. Darum sind dort viele Städte von Ende Juli bis Ende August ganz leer. In dieser Zeit schließen viele Läden. Mitunter wirken die Städte fast wie ausgestorben. In Italien gibt es sogar ein Sprichwort, das heißt: Im August sieht man in den Städten mittags nur Hunde und ausländische Touristen.
 
Aber warum Hunde? Das begreift Conni immer noch nicht. Also schlägt sie den Begriff Hundstage zusammen mit Billi im Lexikon nach. Die Hundstage haben ihren Namen nicht von der Jahreszeit, sondern von einem Sternbild, dem Großen Hund. Dieses Sternbild setzt sich aus mehreren verschiedenen Sternen zusammen und bis man es in seiner Gesamtheit sehen kann, vergehen 30 bis 31 Tage. Daher leitet sich die Bezeichnung "Tage des Großen Hundes" ab. Die Hundstage sind vom 23. Juli bis zum 23. August.



Conni und Billi finden, dass das beste Mittel gegen Hundstage und Hundshitze eindeutig ein Besuch im Schwimmbad mit anschließendem Eisessen ist. Wenn es dann sogar Billis Sommereis gibt, kann einem selbst die größte Hitze nichts mehr anhaben.

Gut gegen Hitze

  • gekühlte Wassermelone
  • Schatten:)
  • ein kalter Gebirgssee
  • ein spannendes Buch, bei dem man eine Gänsehaut bekommt
  • eine kalte Dusche
  • Eistee oder eisgekühlte Limonade
  • klimatisierte Kinos
  • ein Sommergewitter
  • ein Fußbad in einem Bach
  • Schnee
Willkommen bei Conni! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.