Wissen: Verliebtsein

Hurra, ich bin verliebt!

Nichts als Regen? Na und, da freuen sich die Pflanzen. Eine Fünf in Mathe? Das wird schon wieder. Nervige kleine Geschwister? Ach, irgendwie sind sie ja doch ganz süß. Verliebte regen sich über gar nichts mehr auf. Sie gehen wie auf Wolken und haben die berühmten Schmetterlinge im Bauch. Sie träumen vor sich hin und würden am liebsten all ihre Zeit mit ihrem Freund oder ihrer Freundin verbringen. Und wenn sie einander in die Augen sehen, passieren die merkwürdigsten Dinge. Es ist unglaublich aufregend, sich zu verlieben.

Da geht plötzlich die Tür zu einer ganz neuen Welt auf, einer schönen, fremden und geheimnisvollen Welt, in der es viel zu entdecken gibt. Das ist ein bisschen wie in den Büchern, in denen Kinder auf einmal in ein anderes Land gelangen. Denn auch die Liebe ist ein Abenteuer. Und wie das bei Abenteuern so ist, sie sind herrlich und machen viel Spaß, aber man kann sich auch die eine oder andere Schramme holen. Aber da Du in dem Fall mit am Steuer stehst, kannst Du auch mitbestimmen, wohin die Reise geht. Also genieß Deine Verliebtheit in vollen Zügen und natürlich auch all die romantischen Sonnenuntergänge, Kinobesuche und Eisessen, die dazu gehören.

Hilfe, ich bin verliebt!
Wer hat eigentlich gesagt, dass Verliebtsein das Schönste überhaupt ist?
Ganz einfach: Das sagen alle, die glücklich verliebt sind. Liebe kann wunderbar sein: aufregend, gut und schön. Sie kann aber auch Herzen brechen und Unmengen von Taschentüchern verbrauchen, um viele viele Tränen zu trocknen. Leider gehören beide Erfahrungen zur Liebe - das Glück und der Kummer. Das ist bei vielen tollen Dingen im Leben so, es gibt sie nur im Doppelpack mit einer hellen und einer dunklen Seite.

Darum sei bitte nicht zu traurig, wenn Du Dich in jemanden verliebst, der vielleicht jemand anderen lieber mag oder einfach nicht in Dich verliebt ist. Klar, das tut weh, und manchmal tut es sogar lange und scheußlich weh. Aber dann, auf einmal und meistens ganz unerwartet kommt der Tag, wo es plötzlich vorbei ist.

Da fühlt sich das Leben wieder richtig und schön an, da scheint die Sonne wieder besonders hell und auf einmal ist alles leicht. Und bis dieser Tag kommt, vergiss bitte nicht, dass viele Menschen Dich sehr gern haben und für Dich da sind: Deine Freunde, Deine Eltern und Geschwister. Es gibt immer Menschen, die einen lieben, das kann bei Liebeskummer mitunter sehr helfen

 


Und noch ein kleiner Trost für alle unglücklich Verliebten: Wir kennen niemanden, aber wirklich niemanden, der immer nur glücklich oder immer nur unglücklich verliebt war.
In Connis Kramkiste pfeifen wir auf Liebeskummer. Da beweisen wir, dass Liebe - auch - durch den Magen geht und besonders schöne Erinnerungen auch einen besonders schönen Platz verdienen.

Gut gegen Liebeskummer

  •  heiße Schokolade
  • ein Nachmittag mit der besten Freundin
  • eine Kuscheldecke
  • ein superlustiger Film
  • das eigene Zimmer umstellen
  • dein Lieblingsessen
  • sich einmal richtig auszuweinen
  • eine Mutter oder ein Vater, die einen ganz fest in den Arm nehmen

Tolle Orte für ein verliebtes Treffen

  • Aquarium
  • Parks
  • das Meer
  • Kinos
  • Cafés
  • Eisdielen
  • Bänke an besonders schönen Plätzen
  • die Schlittschuhbahn
  • ein Badesee
  • ein Spaziergang am Fluss entlang
  • Jahrmärkte
  • Picknickwiesen