Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite
Direkt zum Hauptseiteninhalt Direkt zur Unternavigation Direkt zur Übersicht der Hauptinhalte Direkt zur Fusszeile

Komm, wir gehen Laternelaufen

Ab Herbst wird es immer früher dunkel. Conni findet es schade, dass sie dann nicht mehr so lange draußen spielen kann. Aber es hat auch etwas Gutes: es endlich wieder Zeit zum Laternelaufen! Das macht ihr im Dunkeln am meisten Spaß. Mit den bunten Lichtern durch die Straßen zu wandern, ist toll. Singen unter freiem Himmel auch. Und danach gibt es zum Aufwärmen warmen Kakao und heiße Pfannkuchen. 

Conni im Schnee

Laternen am Martinstag

Am 11. November ist Martinstag. An diesem Tag gibt es besonders viele Laternenumzüge. Die Menschen erinnern damit an den heiligen Sankt Martin und an seine Hilfsbereitschaft. In einer besonders kalten Winternacht vor sehr langer Zeit ritt Martin auf seinem Pferd. Da sah er einen Mann, der frierend im Schnee saß und keine warme Kleidung hatte. Der Mann zitterte vor Kälte, aber niemand half ihm. Martin nahm sein Schwert und schnitt damit seinem warmen Umhang in zwei Teile. Die eine Hälfte schenkte er dem Mann und rettete ihn vor dem Erfrieren. Martin wurde später für seine vielen guten Tagen heiliggesprochen. Als er starb, kamen viele Menschen mit Lichtern zu seinem Grab. Daraus entstand der Brauch, am Martinstag mit Laternen zu laufen. 

laterne
Conni bastelt eine Laterne

Hast du Lust eine Laterne zu basteln?

Conni, Simon und Anna haben sich selbst eine bunte Laterne für den Laternenumzug gebastelt. Hier findest du eine Anleitung, damit du dir auch deine eigene Laterne basteln kannst. 

Laterne, Laterne! Sonne, Mond und Sterne

Zu einem Laternenumzug gehören auch Lieder. Große Umzüge werden oft von Musikanten und Musikantinnen oder vom Spielmannszug begleitet. Das ist besonders schön. Aber auch ohne Instrumente macht es Spaß, Laternenlieder zu singen. Welche kennst du? Diese hier sind Connis Lieblinge. Rabimmel, rabammel, rabumm! 

Laterne laufen

Laterne, Laterne

1. Laterne, Laterne, 

Sonne, Mond und Sterne. 

Brenne auf mein Licht, 

Brenne auf mein Licht, 

aber nur meine liebe Laterne nicht. 

2. Laterne, Laterne, 

Sonne, Mond und Sterne. 

Sperrt ihn ein, den Wind, 

Sperrt ihn ein, den Wind, 

er soll warten, bis wir alle zu Hause sind. 

3. Laterne, Laterne, 

Sonne, Mond und Sterne. 

Bleibe hell, mein Licht, 

Bleibe hell, mein Licht, 

denn sonst strahlt meine liebe Laterne nicht! 

Ich geh mit meiner Laterne

  1. Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. 

  1. Da oben leuchten die Sterne, da unten leuchten wir. 

Der Hahn der kräht, die Katz miaut. Rabimmel, rabammel, rabumm. 

Der Hahn der kräht, die Katz miaut. Rabimmel, rabammel, rabumm - bumm, bumm. 

2. [...] Ein Lichtermeer zu Martins Ehr. [...] 

3. [...] Laternenlicht, verlösch mir nicht. [...] 

4. [...] Ein Kuchenduft, liegt in der Luft. [...] 

5. [...] Der Martinsmann, der zieht voran. [...] 

6. [...] Wie schön es klingt, wenn jeder singt. [...] 

7. [...] Beschenkt uns heut, ihr lieben Leut. [...] 

8. [...] Mein Licht ist aus, ich geh nach Haus! [...] 

Ausmalbild Laterne laufen
Herunterladen
pondus_product - 28091
Bücher

Conni Gelbe Reihe (Beschäftigungsbuch): Mein Malblock für die Adventszeit

Das große Conni-Buch
Bücher

Conni-Bilderbuch-Sammelband: Das große Conni-Buch