Rezepte: Liebestrank

Connis Liebestrank aus "Conni und der Liebesbrief" hat ja eher höllisch scharf als gut geschmeckt. Darum habe ich Julien gefragt, ob er mir helfen kann, ein leckeres Rezept für den Trank zu finden. Julien arbeitet nämlich in einer Bar und denkt sich oft neue Getränke aus. Und er hat mir folgenden Tipp für den Liebestrank gegeben. Sein Liebestrank wird allerdings nicht gekocht - aber er wirkt trotzdem.

Zutaten:

  • eine Blutorange
  • eine pink Grapefruit (das ist eine rosa oder rötliche Pampelmuse)
  • ein Teelöffel Erdbeermarmelade
  • ein Teelöffel Himbeermarmelade
  • roter Traubensaft
  • roter Johannisbeersaft
  • Rhabarber- oder Cranberrysaft

Zusätzlich:

  • Eiswürfel
  • evtl. etwas Zucker

Wasche die Blutorange und die Grapefruit unter möglichst warmem Wasser gründlich ab. Das ist wichtig, um eventuelle Reste von Pflanzenschutzmittel abzuspülen. Am allerbesten ist es, wenn Du unbehandelte Früchte benutzt. Viertele die Früchte mit einem Messer. Dabei lässt Du Dir am besten von einem Erwachsenen helfen.

Nimm ein großes und breites Glas, aus dem vorher zwei Verliebte getrunken haben, und lege ein Stück geviertelte Blutorange und ein Stück geviertelte Grapefruit hinein. Zerdrück die Fruchtstücke etwas. Dazu nimmst Du am besten eine Gabel oder einen Holzlöffel.

 

Verrühre die Erdbeer- und die Himbeermarmelade in einer kleinen Schale mit einem Schuss Rhabarber- oder Cranberrysaft, damit sie schön flüssig werden.
Nimm drei Eiswürfel und lege sie in ein sauberes Geschirrtuch. Schlage die Eiswürfel in das Tuch ein und zerschlage sie. Das geht mit einem Hammer, dem Stößel von einem Mörser oder einem schweren Topf. Lass Dir auch dabei am besten beim ersten Mal von einem Erwachsenen helfen.


Schlage das Tuch auf und gib das zerstoßene Eis in das Glas auf die Fruchtstücke. Gieß die flüssig gerührten Marmeladen darüber und fülle das Glas mit Trauben- und Johannisbeersaft auf. Wenn Dir der Trank zu sauer ist, kannst du ihn notfalls noch mit etwas Zucker süßen.

Und noch ein Tipp: Damit der Trank schön prickelt, kannst du am Ende noch einen Schuss Mineralwasser (mit Kohlensäure) dazu gießen.

Willkommen bei Conni! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.