Rezepte: Eis essen mit der besten Freundin

Heißkaltes Eisvergnügen

Bis Billi zum ersten Mal Eis mit heißen Früchten bei Conni gegessen hatte, wusste sie gar nicht, dass man Eis auch heißkalt essen kann. Aber inzwischen ist sie ein großer Fan von Vanilleeis mit heißen Kirschen oder Himbeeren.

Du brauchst:

  • Vanilleeis
  • 1 großes Glas Schattenmorellen oder eine Packung tiefgekühlter Himbeeren
  • etwas Zucker
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • gemahlenen Zimt (nur wenn Du Kirschen nimmst)

Gib die Kirschen mit dem Saft in einen kleinen Kochtopf. Nimm zwei oder drei Esslöffel von dem Kirschaft aus dem Topf, fülle sie in eine Tasse und verrühre sie mit der Speisestärke, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. Stell den Kochtopf auf den Herd, bringe die Kirschen zum Kochen und schmecke sie mit etwas Zimt und Zucker ab. Wenn die Kirschen kochen, verrührst Du die aufgelöste Speisestärke noch einmal und gibst sie in den Topf zu den Kirschen. Lass alles einen Moment weiterkochen, bis der Kirschaft etwas andickt.

Stell den Herd aus und lass die Kirschen etwas abkühlen. Fülle jeweils zwei Kugeln Vanilleeis in Schalen und gib die noch warmen Kirschen darüber.

 

Willkommen bei Conni! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.