Sicherheit im Internet

Wir möchten, dass Du im Conni-Club und auf anderen Internetseiten sicher und gut aufgehoben bist. Deshalb gibt es einige Grundsätze und Sicherheitstipps für das Surfen im Internet, die Du unbedingt berücksichtigen solltest, wenn Du im Internet unterwegs bist.

Überlege gut, wohin Du surfst! Besuche bitte nur Internetseiten, die Du kennst oder die kindgerecht sind. Wenn Freunde Dir gruselige und fiese Internetseiten empfehlen, sprich bitte mit Deinen Eltern darüber und sieh sie Dir niemals allein an.

Erzähle nie zu viel von Dir! Verrate niemandem einfach Deine Adresse und Telefonnummer. Triff Dich nie mit jemandem, den Du nicht kennst und der Dich über das Internet kontaktiert hat. Wenn man im Internet zu viele persönliche Angaben von sich verrät, ist das ein wenig so, als würde man seinen Haustürschlüssel mitsamt der Adresse einfach offen liegen lassen.

Sprich immer mit Deinen Eltern! Bitte sage sofort Deinen Eltern und den Redaktionen der jeweiligen Kinderinternetseite Bescheid, wenn Du im Conni-Club oder auf anderen Internetseiten etwas siehst oder liest, was nicht dort hingehört und Dir merkwürdig vorkommt oder Dir Angst macht.

Ärgern ist auch im Internet nicht ok! Gegegenseitiges Ärgern, Quälen oder Mobben hat im Internet genauso wenig zu suchen wie im echten Leben.

Glaubwürdigkeit

Im Internet kann sich jeder, der möchte, als jemand anderes ausgeben. Deshalb solltest Du nicht alles glauben, was Dir andere im Internet erzählen, und alles, was Dir merkwürdig vorkommt, sofort mit Deinen Eltern besprechen.

Fotos im Internet

Wenn Du Fotos oder andere Beiträge ins Internet stellen willst, frage bitte immer erst die Freunde und Bekannten auf den Fotos oder in den Beiträgen, ob sie damit einverstanden sind. Sicher fändest Du es auch nicht in Ordnung, wenn jemand einfach ein Bild von Dir im Internet veröffentlicht, ohne Dich vorher zu fragen. Und denk daran, dass andere Personen, die Du nicht kennst, diese Bilder abspeichern können. Bilder und Beiträge bleiben im Internet sehr lange stehen, vielleicht bis zu 20 Jahren! Am besten lädst Du nichts hoch, was Du später bereuen könntest.

 

Facebook

Facebook erlaubt Kindern und Jugendlichen ein eigenes Profil ab 13 Jahren. Das heißt aber nicht, dass Facebook sich um die jungen Facebookuser kümmert: in den USA gibt es nur ein Gesetz, nach dem man Daten von Kindern unter 13 nicht speichern darf. Das heißt also auch: Facebook speichert Deine Daten. Alles, was Du hochlädst, gehört nicht mehr nur Dir, sondern auch den Betreibern von Facebook. Das heißt auch, dass es nichts bringt, wenn Du ein Foto, einen Text oder einen Post löschst! In der Zwischenzeit hat dies nicht nur Facebook gespeichert, sondern möglicherweise auch jemand Fremdes und es kann ohne Probleme auch ohne Deinen Willen wieder im Internet auftauchen. Darum ist es hier umso wichtiger, dass Du möglichst wenig von Dir preisgibst und möglichst wenig Bilder veröffentlichst. Auch ein selbstgemaltes Bild gibt ein tolles Profilbild ab! Und Deine Freunde wissen ja, wie Du aussiehst.

 

Surfen mit dem Handy oder Tablet

Egal, womit Du gerade im Internet bist: Die Tipps gelten für alle Geräte. Auch wenn Du ein eigenes Handy hast: Deine Nummer solltest Du nur an Deine Familie und Deine Freunde weitergeben und möglichst auch nur außerhalb vom Internet. So kannst Du sichergehen, dass sie auch immer bei der richtigen Person ankommt und nur diejenigen Deine Nummer haben, die Du auch wirklich kennst.

Einträge auf der Conni-Seite

Wir lesen alle Einträge, bevor wir sie im Internet zu sehen sind. Beiträge, die nur über andere motzen und sie beschimpfen, veröffentlichen wir nicht. Es ist völlig in Ordnung, sich über andere zu ärgern und ihnen das auch zu sagen. Aber das hat nichts auf einer Homepage zu suchen.

Wenn Du einen Eintrag auf der Seite machst, solltest Du nur Deinen Vornamen oder Spitznamen angeben. Natürlich sind auch Fantasienamen völlig in Ordnung. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht, weil wir nicht möchten, dass Fremde sie nutzen, um Dir zu schreiben.

Spiele und Formulare

Wenn Du Formulare ausfüllst oder an Gewinnspielen teilnimmst, frage bitte immer vorher Deine Eltern um Erlaubnis. Wir möchten, dass sie darüber Bescheid wissen, an welchen Spielen, Umfragen und Aktionen Du Dich im Internet beteiligst.

Wenn Du im Conni-Club Deine E-Mail-Adresse oder andere Daten eingibst, kannst Du sicher sein, dass sie nur für den Conni-Club verwendet und nicht weitergegeben werden.

Lesetipps

Wenn Du mehr über Sicherheit im Internet erfahren willst, gibt es hier zwei tolle Bücher, die Dir spannende Infos zum Internet und sozialen Netzwerken liefern:

 

 

So machst Du alles richtig. Nun aber viel Spaß im Conni-Club!

 

Willkommen bei Conni! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.