Rezepte: fruchtiger Eistee

Eistee schmeckt im Sommer am besten!

Conni, Anna und Billi trinken an heißen Sommertagen am liebsten Eistee, um sich etwas abzukühlen. Und ihren Eistee machen die drei ganz einfach selbst, denn Billi kennt zwei tolle Rezepte, die ganz einfach sind. Probier´s doch auch mal aus. Vielleicht für  dein nächstes Picknick oder deinen nächsten Ausflug ins Freibad oder an den Badesee. Wichtig ist, dass du eine Themoskanne mitnimmst, in der der Eistee schön kalt bleibt.

Himbeer-Eistee

Du brauchst:

  • 6 Beutel Rooibuschtee
  • Ca. 40 Gramm braunen Zucker
  • 150 Gramm tiefgekühlte Himbeeren
  • 1 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure

Gieße den Tee und den Zucker mit einem halben Liter kochenden Wasser auf und lass ihn zehn Minuten ziehen. Gib die Himbeeren dazu und und lass den Tee abkühlen. Zuletzt gießt du das Mineralwasser dazu.

Melonen-Nektarinen-Eistee
Du brauchst:

  • 1 Liter von deinem Lieblingsfrüchteteee
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 150 Gramm Melonenfruchtfleich, klein geschnitten
  • 1/2 Nektarine, klein geschnitten
  • Eiswürfel

Koche den Tee, lass ihn abkühlen und gib dann das Obst und die Eiswürfel dazu.

Willkommen bei Conni! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.