Rezepte: Ingwersommerdrink

Annas selbst gemachte Ingwerlimonade

Ganz gleich ob im, vor oder nach dem Freibad: Anna findet, dass ein Sommer ohne Ingwerlimonade kein richtiger Sommer ist. Kein Wunder, denn Ingwerlimonade schmeckt einfach herrlich. Probier es doch auch einmal aus. Es ist ganz leicht.

 

Du brauchst:

  • 1 Stück frischen Ingwer, circa 10 Zentimeter lang
  • 5 Limetten
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Liter sehr kaltes Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Eiswürfel
  • nach Geschmack frische Minze- oder Zitronenmelisseblätter

Schäle den Ingwer, reibe ihn fein und fülle den geriebenen Ingwer in einen Krug. Beim Reiben musst Du aufpassen, dass Du Dir nicht in die Finger schneidest. Denn wenn Du das Ingwerstück schon ganz klein gerieben hast, kann Dein Finger leicht an die Reibfläche geraten. Darum solltest Du den Ingwer nicht ganz aufreiben, sondern das letzte Stückchen in den Biomüll werfen.
Halbiere vier Limetten und presse die Hälften mit der Zitronenpresse sehr fest aus. Gieße den Saft zu dem Ingwer in den Krug. Schütte den Zucker zum Ingwer und zum Saft und verrühre alles sehr gründlich.

Wenn Du magst, kannst Du ein paar Blätter Minze oder Zitronenmelisse in den Krug geben und mit Deinem Rührlöffel leicht zerdrücken.
Wasche die letzte Limette gründlich unter warmem Wasser ab und schneide sie in Scheiben. Gieße das Mineralwasser in den Krug. Gib die Limettenscheiben und einige Eiswürfel dazu und serviere die Limonade Deinen Freunden oder Deiner Familie.