Rezepte: Connis Lieblings-Lunchbox

 

Ob ein Tag im Zoo, Klassenausflüge, Zeltabenteuer, Fahrradtoureb oder ein Tag im Safari-Park: Irgendwann bekommen alle Ausflügler Hunger und Durst. Und wenn man dann nicht irgendein langweiliges Brot essen muss, sondern eine Lunchbox voller leckerer Dinge auspacken kann, wird der Ausflug gleich noch viel schöner.

Zusammen mit Anna und Billi hat Conni die perfekte Mischung für ihre Lieblings-Lunchbox herausgefunden. Ganz wichtig ist, dass sie verschiedene Dinge in verschiedenen Geschmacksrichtungen enthält. Süßes und Salziges sollten unbedingt dabei sein und mindestens zwei Getränkepacks: eins mit Wasser zum Durstlöschen und eins mit Kakao oder dem Lieblingssaft, der Lieblingsschorle, dem Lieblingstee.



In Connis Top-Lunchpaket kommen folgende Dinge:

  • eins von Billis besten Sandwiches der Welt und ein Quarkbrötchen oder ein Muffin
  • Obst im Stück oder kleingeschnitten, also beispielsweise Weintrauben, Melonenstückchen oder eine Handvoll Kirschen
  • wenn es gerade kein frisches Obst gibt, gehen natürlich auch getrocknete Früchte wie Aprikosen oder Apfelring
  • Gemüse im Stück oder kleingeschnitten, also etwa Paprika, Kohlrabi oder Möhre
  • Minispieße aus Cherrytomaten, kleinen Mozzarellakugeln und Basilikumblättern
  • ein paar kalte Fleischbällchen
  • eine kleine Süßigkeit wie ein Schokoriegel
  • ein paar Reis- oder andere Cracker oder geröstete und gesalzene Nüsse zum Knabbern