Basteln: Eierfrühstück - Lustige Ostertiere

Billis kleiner Osterzoo

Billi bastelt jedes Jahr lustige Eiertiere für das Osterfrühstück. Dafür braucht sie nur ein paar hartgekochte Eier, Farbe, Tonpapier und Klebstoff - und schon bekommt jedes Familienmitglied eine ganz besondere Tischdekoration. Darüber freuen sich sicher auch Deine Eltern und Geschwister!

Du brauchst:

  • hartgekochte Eier
  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • eine Schere
  • Klebstoff
  • Filzstifte oder einen Tuschkasten

Überlege Dir, wie Du die Eier bemalen oder bekleben willst. Male beispielsweise Eier, die zu Küken werden sollen, ganz gelb an und lass die Farbe gut trocknen. Male und klebe anschließend Flügel, Schnabel und Augen dazu. Und wenn Du einen Hasen machen willst, kannst Du das Ei weiß oder braun lassen und ihm einfach Ohren und Schurhaare ankleben und ein Gesicht malen. Nach dem gleichen Prinzip kannst Du fast alle Tiere basteln: Elefanten, Tiger, Schweine und viele mehr!