Herrlich knusprig und nussig

Dinas Schwedische Hafertaler

Dinas Hafertaler erinnern Conni, Billi und Anna immer an ihre Ferien auf Pappelslott. Aber sie schmecken zu Hause in Neustadt genauso gut. Und bei Dir zu Hause ganz sicher auch!

Du brauchst:
90 g Weizenvollkornmehl
- 1 TL Backpulver
- 120 g kernige Haferflocken
- 130 g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Ei
- 1 Prise Salz
- einige Tropfen Bittermandelaroma
- 100 ml Speiseöl

Vermische Mehl und Backpulver in einer Schüssel. Gib nacheinander alle anderen Zutaten dazu und verknete die Masse zu einem glatten Teig.
Wickel den Teig in Frischhaltefolie ein und lass ihn ein paar Stunden ruhen. Steche mit zwei Teelöffeln kirschgroße Häufchen von dem Teig ab und setze sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
Back die Hafertaler im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) circa 15 Minuten.
Nimm sie aus dem Ofen und lass sie abkühlen. In einer Dose aufbewahrt, bleiben die Taler schön knusprig.