Pauls allerliebste Muffins

Schoko-Freundschafts-Muffiins

 

 

 

 

 

 

Hm, wie das duftet!
Paul lässt sofort alles stehen und liegen, wenn Conni seine Lieblingsmuffins backt, mit gleich zweimal Schokolade. Am allermeisten freut er sich, wenn sie seine Muffins dann auch noch mit einem "P" verziert. Nur muss er aufpassen, dass Phillip sie ihm dann nicht wegschnappt.

 

Für zwölf Muffins brauchst Du:
- 150 ml Milch
- 2 Eier
- 3 EL zerlassenen Butter
- 200 g Mehl
- 100 g Zucker
- 80 g grob gehackte Zartbitterschokolade
- 1 Päckchen Vanillezucker
- ½ Päckchen Backpuler
- 2–3 EL Kakao
- ½ TL Natron
- 1 Prise Salz

Glasur und Deko:
- Schokoladenkuvertüre oder Zuckerguss, Zuckerstreusel, Smarties, Haselnusskrokant …

Heize den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Fette zwölf Muffinförmchen ein und bestäube sie mit Mehl.
Verrühre Milch, Eier und die zerlassene Butter in einer Schüssel. Vermenge Mehl, Zucker, Schokolade, Vanillezucker, Backpulver, Kakao, Natron und Salz in einer zweiten Schüssel und gib sie nach und nach in die Eiermilch.
Verrühre alles solange, bis alle Zutaten feucht sind, und fülle den Teig in die Muffinförmchen.
Backe die Muffins 20–25 Minuten auf der mittleren Schiene. Nimm sie anschließend aus dem Backofen und lass sie abkühlen.
Verziere die Muffins mit der Lieblingsglasur und Lieblingsdeko Deiner Freunde, sodass am Ende jeder seinen ganz persönlichen Lieblingsmuffin bekommt – oder am besten gleich zwei.