Rezepte: Connis Ostertorte

Die schönste Ostertorte in Neustadt

Endlich weiß Conni, womit sie ihre Eltern zu Ostern überraschen kann: mit einer ostergelben Ostertorte, die nicht nur oberlecker ist, sondern auch toll aussieht. Und einfach zu backen ist sie auch.
 

Du brauchst:

 

  • 170 Gramm Butterkekse
  • etwas Kakaopulver
  • 50 Gramm Butter
  • 2 EL Öl
  • 250 Gramm Magerquark
  • 200 Milliliter Sahne
  • Gelierfix
  • 1 große Dose Pfirsiche oder Aprikosen
  • 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezukcher
  • 1 Springform
  • Backpapier


Lege den Boden der Springform mit Backpapier aus und schließe die Form. Das überstehende Backpapier schneidest Du einfach mit einer Schere ab.
Zerkrümel die Kekse. Das geht am besten, wenn Du sie in einen Gefrierbeutel legst, diesen verschließt und anschließend so lange mit dem Nudelholz darüber rollst, bis Du keine Kekse mehr hast, sondern Kekskrümel.
Lass die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Gieße sie in eine Schüssel und rühre einen Esslöffel Kakaopulver hinein. Vermische die Kakaobutter mit den Kekskrümeln. Verteile die Mischung auf dem Boden der Springform und drücke sie mit den Händen platt.
Schlage die Sahne mit dem Mixer steif und stelle sie zur Seite. Öffne die Dose mit den Pfirsichen oder Aprikosen und gieße sie durch ein Sieb. Den Saft kannst Du prima mit Mineralwasser verdünnen und als Obstschorle trinken.
Gib die Pfirsiche oder Aprikosen in eine Schüssel und püriere sie mit dem Pürierstab. Lass dir dabei unbedingt von einem Erwachsenen helfen. Und ziehe den Pürierstab immer aus der Steckdose, wenn Du ihn an den Metallteilen anfassen musst. Das ist ganz wichtig, um Schnittwunden zu vermeiden.
Rühre den Quark zu den pürierten Pfirsichen. Gib 30 Gramm Gelierfix zu der Quark-Obst-Mischung und vermenge alles eine Minute gründlich. Nun rührst Du noch 4 Esslöffel Zucker und ein Tütchen Vanillezucker unter die Masse.
Zuletzt mischst Du die geschlagene Schlagsahne unter die Masse. Fülle die Masse auf den Krümelboden in der Springform und stelle die Form mindestens für zwei Stunden in den Kühlschrank.

Connis Tipp: 
Du kannst die Torte mit essbaren Blüten wie Gänseblümchen oder Veilchen dekorieren. Oder Du verzierst sie mit kleinen Gelee- oder Schoko-Ostereiern.