Berufe mit Musik

Lauter Musikusse

Conni staunt nicht schlecht, als Frau Sandulescu ihr erzählt, wie viele verschiedene "Musiker" es gibt. Ein paar von ihnen kennst Du sicher auch.


Audio-Designer: entwickeln Musik für Werbespots und Jingle (das sind Erkennungsmelodien für Radio- und Fernsehsendungen)
Choreografen: denken sich beispielsweise beim Ballett die Bewegungsabläufe der Tänzer aus und studieren diese anschließend mit ihnen ein
Dirigenten: leiten Chöre und Orchester
Discjockeys (DJ): legen in Clubs und auf Partys Musik auf
Filmkomponisten: machen Filmusiken für Kino- und Fernsehfilme
Instrumentenbauer: bauen Instrumente
Komponisten: "schreiben" und schaffen Musikstücke
Librettisten: entwickeln und schreiben Texte oder Geschichten zu Musik
Roadies: helfen Bands beim Auf- und Abbau der Bühne und auf Tourneen beim Transport der Musikausrüstung
Musikjournalisten: berichten im Radio, Fernsehen, Internet oder in Zeitungen und Zeitschriften über Musik
Musikredakteure: sind für das Musikprogramm in Radiosendern zuständig
Musiklehrer: bringen Schülern und Studenten das Spielen von Instrumenten oder das Singen bei
Musikwissenschaftler: forschen und lehren zur Geschichte und Theorie der Musik